Yxalag

MUSIK

Unsere drei Alben im Überblick:

FILFARBIKE MISHPOKHE

Original Klezmer at its best und dann wieder ganz anders. Eine musikalische Vielfarbigkeit, gespielt – nein – gelebt von einer Sippe junger grandioser Musiker. Immer unterwegs, dem Ruf ihres Kranichs Yxalag folgend, von Land zu Land, von Klezmer zu Swing, von Klassik zu Balkan, von Duett zu Oktett, gestrichen, gezupft und geblasen, ganz im jiddischenSinne: eine Filfarbike Mishpoke eben! Das dritte Album erschien im Juli 2015.
Zum Shop.

FARGINT ZIKH

Mit dem zweiten Album „Fargint Zikh“ setzt Yxalag seine musikalische Erzählung von originellen Klezmergeschichten fort. Zwar gehören Klezmerstandards weiterhin zum Repertoire, doch wurde dieses erweitert um eigene Kompositionen. Einflüsse aus unterschiedlichsten Kulturkreisen sind hier zu hören, wie klassische Fuge, Bossa, Tango, Swing, Musette, Balkan-Beat oder die Melancholie russischer Melodien.
Zum Shop.

Go to Yiddishe Mame

Yiddishe Mame

Mit ihrem Debutalbum hat Yxalag 2010 die Szene aufhorchen lassen. Selten entwickelten sich klassische Musiker so schnell zu einer mitreißenden, vom Publikum begeistert aufgenommenen Klezmerband. Auf „A Yiddishe Mame“ bestimmen Improvisationen, eigene Interpretationen traditioneller Klezmersongs und Werke zeitgenössischer Klezmer-Komponisten den Yxalag-Sound.
Zum Shop.

MEHR VIDEOS?

Band

Die Geschichte Yxalags beginnt in der Musikhochschule Lübeck, an der sich im Jahr 2008 sieben Freunde fanden, um gemeinsam die Welt des Klezmers zu entdecken. Die Lust Genregrenzen zu überwinden und das Perfektionsstreben durch die klassische Ausbildung wurden zu ihren Markenzeichen. Mittlerweile sind alle Mitglieder professionelle Musiker und spielen in namhaften Orchestern, doch ihre unbändige Spielfreude und die Lust, Neues zu entdecken sind dabei stets die treibenden Kräfte geblieben. „In Vielfalt geeint“ rufen ihre Arrangements und sind immer wieder erfrischend neu und überraschend anders. Melancholie und Leidenschaft des Klezmers sind für die Band der ideale Ursprung einer Reise durch die große Welt der Musik – immer ihrem Kranich-Maskottchen „Yxalag“ folgend. Neben ihren Tourneen durch die ganze Republik spielt das Ensemble unter anderem auf Festivals wie dem Internationalen Klezmer Festival Fürth und den Festspielen Mecklenburg- Vorpommern. Außerdem waren die Musiker im Bayerischen Fernsehen und auf Konzertreisen nach Malta, Belgrad, der Schweiz und Italien zu erleben.

NELE SCHMIDT

Violine und Viola
Mitglied im dogma chamber orchestra und Geigenpädagogin.

JULIANE FÄRBER

Violine und Viola
Mitglied im Rundunk-Sinfonieorchester Berlin.

KAYAKO BRUCKMANN

Violine und Viola
Mitglied im Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck.

JAKOB LAKNER

Klarinette, Bassklarinette, Doumbek, Gesang, Tenorsaxophon, Komposition und vieles mehr!
Freelancer, Komponist und Mitglied im Monaco Swing Ensemble. www.jakoblakner.com

LUKA STANKOVIC

Posaune
Freelancer und Posaunenpädagoge.

ULI NEUMANN-COSEL

Kontrabass
Mitglied der Münchner Philharmoniker. www.ulineumanncosel.de

NICOLAS KÜCKEN

Gitarre
Gitarrenpädagoge.

PRESSESTIMMEN

YXALAG IN VOLLER PRACHT?

BLOG